projekt30, tag 4: your favourite book

Ich habe kein Lieblingsbuch aller Zeiten, genau wie ich kein Lieblingsessen habe, mal mĂŒssen es Brombeeren sein, mal Couscous, und dann doch einfach zwei Tomaten. Die drei BĂŒcher, die das Jahr 2009 mir auf unterschiedlichen Wegen geschenkt hat und die ich gerne immer wieder in die Hand nehme, waren: Erledigungen vor der Feier von Tilman… Continue reading projekt30, tag 4: your favourite book

projekt30, tag 3: your favourite tv programme

Immer gern gesehen, bis der Fernseher von uns ging: “Leschs Kosmos” mit Harald Lesch, in der Nacht von Sonntag auf Montag, 01:20 Uhr (leider auf einem indiskutablen Sendeplatz. Bildungsfernsehen mit Unterhaltungswert, und wann wird’s gesendet – wenn alles schlĂ€ft…). FĂŒr alle SchlafmĂŒtzen: Mehr Folgen in der ZDF Mediathek und bei YouTube.

projekt30, tag 2: your favourite movie

Der Club der Toten Dichter. Ein Film um Kunst, Konventionen und Konfrontationen und die Liebe zur Poesie. Mit großartigen Schauspielern (Ronan Keating, Ethan Hawke) und toller Musik.  Der erste und einzige Film, bei dem ich je geweint habe.

projekt30, tag 1: your favourite song

Es ist schlimm, schlimm, schlimm. Aber seit Jahren vergeht kein Sommer ohne dieses erinnerungsbehangene Lied mit dem minimaloptimistisch-melancholischen Text. Mit offenen Fenstern im Auto ĂŒbers Land, bei 35° im Schatten: Noir DĂ©sir  –  Le vent nous portera. Im Moment kann ich es zum x-ten Mal nicht mehr hören. Aber es wird wiederkommen. Ganz sicher. Bis… Continue reading projekt30, tag 1: your favourite song