projekt30, tag 1: your favourite song

Es ist schlimm, schlimm, schlimm. Aber seit Jahren vergeht kein Sommer ohne dieses erinnerungsbehangene Lied mit dem minimaloptimistisch-melancholischen Text. Mit offenen Fenstern im Auto übers Land, bei 35° im Schatten:

Noir Désir  –  Le vent nous portera.

Im Moment kann ich es zum x-ten Mal nicht mehr hören. Aber es wird wiederkommen. Ganz sicher.

Bis dahin ein bisschen Amanda Blank (Something Bigger, something Better). Und so.

By Lena

Engineering executive turned leadership coach & consultant, public speaker, and psychology student. Fast walker, avid reader, poetry fan, violinist, pianist in the making, and intersectional feminist. Writes about all the above (and, occasionally, trees).

2 comments

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *