Für alle Leute, die schiefe Horizonte, Sonne und schöne Bilder mögen

… hätte ich da was. Lautsprecher an, Kopfhörer auf, und viel Spaß. Video description & credits: 11 cars. 21 drivers. 11 days. 2,400 miles east. From Berlin to Astrakhan: Silkroad 2013. This short german-russian fairytale is based on scenes shot in August / September during the first 11 days of Land Rover Experience Tour 2013 […]

Entlang der Seidenstraße von Berlin nach Astrachan – Teil 1

10 Tage, 4.000 Kilometer, 11 Autos und 21 Menschen, die sich noch nie begegnet sind: von Berlin nach Astrachan entlang der Seidenstraße. Eine Reise, immer gen Osten. Nachtrag, 22.09.: und hier ist das Video zur Reise: Tag 1: Berlin-Krakau Gestern die ganze Nacht noch hektisch gepackt und morgens prompt verschlafen: um 7:10 Uhr aufgewacht, 30 […]

Post!

Es klingelt, die Treppe hoch kommt der Paketzusteller. Ich habe nichts bestellt und nehme die Sendung vorsichtshalber trotzdem mal an (bin ja vergesslich). Im Paket liegt keine Rechnung. Dafür aber … An die Absenderin oder den Absender: ganz vielen herzlichen Dank, ich habe mich sehr gefreut! (Hab’ es schon fast durchgelesen. Und freue mich immer […]

Das unterschätzte Tier: Flausch!

Ich hab mich lange nicht getraut, das öffentlich zuzugeben, aber jetzt muss es raus: ich LIEBE Alpakas. Sie sind so flauschig! Sie haben die geilsten Frisuren seit dem Ende der Beatles!

DWYNTDTGTSD: Es ist mir ein innerer Post-it

DWYNTDTGTSD. Do what you need to do to get the shit done.  Das Wundermittel gegen sämtliches Auf- und vor-sich-her-Schieben. Gehört in einem Vortrag des famosen Eric Reiss auf dem UX Camp Europe. Da ging’s eigentlich darum, warum man von SCRUM die Finger davon lassen sollte (das gilt auch für alle, die gerade googeln wollten, was […]

alles neu (auch die motive)

Alles wie immer , dennoch ganz neu, fast noch vertraut und doch alles anders. (Seit fast einem Jahr hing an dieser Wand ein Montgomery. In diesem Zimmer waren, als er einzog, nur eine Matratze und ein Klavier und viele Bücher auf dem Boden entlang der Wände verteilt. Jetzt stehen hier ein Sofa, ein Tisch, ein […]

Sardinien. E la vita è bella.

Edit: Ich habe die traumatischen Erlebnisse aus diesem kleinen Urlaub auch noch in einer Miniaturserie hübscher Texte aufgearbeitet. Falls Sie lesen mögen: bitte gerne – “ZELTEN” Und nun zurück zum Eigentlichen: 05:15 Uhr, Flughafen Köln-Bonn. 18,7kg aufzugebendes Gepäck. Man nimmt nicht so viel mit, auf so eine Reise. Viel ist es am Ende trotzdem: Zu […]

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top