April, April

Heute morgen schon brachte mein Lieblings-Radiosender (-> Link) einen äußerst interessanten Bericht: FDP fordert Aprilscherz-Verbot – was meinen die SWR-HörerInnen dazu //

Ich muss gestehen, ich fand das Ganze reichlich schwachsinnig, und war dann eh bei der Arbeit, so dass ich es nicht weiter verfolgt habe. Zum Glück – einige Stunden später wurde das Ganze als Aprilscherz aufgelöst.

Es gibt jedoch noch eine weitere Meldung, bei der ich inständig hoffe, dass es sich dabei um einen Aprilscherz handeln möge: Nicolas Sarkozy (, ja, genau, der Mann von Carla Bruni und der, der obendrein auch noch Sonnenkö… französischer Präsident ist) singt. S i n g t.
Französische Chansons, versteht sich.

Ich weigere mich einfach, die Story zu glauben, und hoffe, dass ich morgen aufwache, und sie nichts weiter war als ein böser Traum.

Frei nach dem Motto: “Jetzt singt er auch noch”…

Nachzulesen in einem Artikel auf sueddeutsche.de (-> Link).

One thought on “April, April

  1. Passt doch alles hervorragend!Assoziationskette:Sakro -> Öttinger -> Nussknacker -> Musical. Tada!

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top