Ich werde da sein.

Ich werde da sein in Frühlingsluft und Sommerwind, in Herbststürmen und kaltem Nordwind im Winter. Ich werde da sein im Sonnenschein und im Schatten, im Nebel und im Morgenlicht. Ich werde da sein bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, am dunkelsten Tag und in der hellsten Nacht. Ich werde da sein in den Feldern und Wiesen, in den Wäldern, den Flüssen und Seen, in den Bächen, die zum Meer führen. Ich werde dir ein Meer sein. Ich werde die Musik sein in deinen Ohren, die Buchstaben in all deinen Büchern. Ich werde ein Komparse in all deinen Filmen sein und ein Licht in allen Fenstern.

Ich werde da sein zwischen allen Menschen in deiner Stadt, auf den Parkbänken und in den kleinen Cafés, an der Hafenkante. Ich werde da sein zwischen den Gräsern am Wegesrand und im grauen Beton, der überall verbaut ist. Ich werde da sein in deiner Wohnung, zwischen den Dielen auf dem Boden, in den Krümeln auf deinem Küchentisch, an deinem Bettrand, nachts, wenn du wieder nicht schlafen kannst.

Ich werde da sein in Zügen und in Bussen, in Taxen und in Bahnen. Ich werde da sein in den Güterwaggons, die nachts unter deinem Fenster vorbeirauschen, und in den Containern, die mit den großen Schiffen in deinem Hafen ankommen. Ich werde da sein in allen Städten und Dörfern, in allen Häusern und Gebäuden. In allen Bahnhöfen, in denen du ankommst, in allen Straßen, durch die du gehst, in allen Kreuzungen und allen Hausecken, an denen du stehst.

Ich werde da sein bei Flut und bei Ebbe. Ich werde da sein, wenn ein neuer Tag beginnt, und ich werde da sein, wenn alles andere vergeht. Ich werde da sein im Regen, im Sturm, im Frühlingswind und im Herbststurm. Ich werde da sein, wenn Gewitter am Horizont stehen und Blitze zucken. Ich werde da sein in den Wetterleuchten und den Wolkenbergen. Ich werde da sein in den Sternen und den Sternschnuppen, in den Kometen und allen Planeten. Ich werde in der Zeit sein, die vergeht, in der Erinnerung, die bleibt. Ich werde in allen Wörtern sein, die du verschweigst.

Ich werde gehen.
Und: ich werde da sein.

Flattr this!

|  

2 Responses to “Ich werde da sein.”

  1. incubus says:

    immer da (wo du sein wirst, bist du nie).

  2. GordonFlash says:

    ich bin . .
    der Junkie der dich in der U-bahn nach nem Euro anschnorrt
    die Nachbarin die ihren Mann betrügt
    der Großvater der im Altenheim verschimmelt
    der Idiot der deine Fahrkarte sehen will
    der Typ der die Strasse fegt in der du wohnst
    das Mädchen das auf ihrem Heimweg von der Disco vergewaltigt wurde
    der Drängler im Berufsverkehr
    die Bäckerin die am Morgen kein Lächeln für dich hat
    wir sind . das Bild das du im Spiegel siehst