Du, ich und das Meer: Gewinne einen Hauptgewinn

Die Autorin dieser Zeilen sitzt in diesem Moment, beim Verfassen derselben, in einem überaus niedlichen Café weit außerhalb der Tore Berlins. Fern von zuhause, ganz nah am Meer den Kopf ein bisschen freikriegen, vor allem aber sehr viel arbeiten und noch mehr schreiben – das ist der Plan.

Und weil die Plätzchenaktion schon so lange her ist und ich euch, hoch verehrte Leserschaft, so schätze, gibt es nun mal wieder etwas.

Was zu tun ist: einfach hier kommentieren und bis Mittwoch Abend Geduld haben, da verrate ich, welche fünf Glücklichen mitreisen.

Was es es zu gewinnen gibt, das wird aussehen wie eine Postkarte. Doch es wird eine besondere Postkarte sein: Handgeschrieben, veredelt mit Küstenwind, einer Prise Sand und einer klitzekleinen Spur Tee mit Kandis, mit Apfelstreuselkuchen und Schlagsahne und einem Schuss Rum.

Eine kleine Alltagsflucht, ein Augenblick weg von allem, eine Reise hierher ans Meer. Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche viel Glück! Und jetzt schon: gute Reise.

Flattr this!

13 thoughts on “Du, ich und das Meer: Gewinne einen Hauptgewinn

  1. .. und die richtig Glücklichen sind die, die auch ohne Gewinnspiel mit Dir reisen dürfen :)

  2. gute idee und ein sehr eleganter weg, die von der umgekippten teetasse besudelten karten anzupreisen ;)

  3. Mein Alltag ist derzeit zwar das Gegenteil von flüchtenswert, aber auf eine charmante Einladung lasse ich mich gerne ein.

  4. Postkarten sind ja eine der besten Erfindungen der Menschheit. Und ich würde mich auch über eine mit Tee besudelte Karte freuen :)

  5. Mein neues Fotoseil flüstert mir immer, wenn es ganz still ist, zu, dass es gerne noch mit einer Postkarte vom Meer bestückt werden möchte…

  6. Ihr Lieben,
    schön, dass ihr mitgemacht habt. Den Mitreisenden wurden per E-Mail die Reisedaten mitgeteilt.

    Genießt den Frühling!

  7. Hallo Marinmariee,
    da scheint etwas schiefgegangen zu sein. Ich habe sie direkt am Tag danach abgeschickt, aber anscheinend ist keine der Karten angekommen. Menno.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>