Ein Liebesbrief. An 924 Kilo Blech.

Liebster Paul. Ja, Paul ist ein seltsamer Name für ein Auto, und “wer ist eigentlich Paul?” Aber, seien wir doch ehrlich, ein Corsa ist auch ein seltsames Auto. Du warst auch nie eine Schönheit. Aber hey, ich liebe dich trotzdem. Oder genau deswegen. Damals, als ich dich das erste Mal mit nach Hause genommen habe, […]

Hundstage_Buch: Letzte Folge

3 Monate auf dem Land – mit zwei Boarder Collies, einem großen alten Haus, Mäusen in den Zwischenwänden und vielen Umzugskartons. Letzte Folge: Hundstage_Buch. “Wohnen Sie hier?” Der Mann schaut zwischen Rosenbüschen hervor und winkt mit einer Gartenschere in seiner Hand. Er lacht, als ich “ja und nein” antworte, und erzählt mir seine Geschichte. Zur […]

Hundstage auf dem Land // Ein Tagebuch. Tag 1: Heute wird’s eklig

Keine Katze. Nein, auch kein Meerschweinchen, und erst recht keinen Hund, Kind, wo denkst Du hinl! Mama war immer konsequent, Papa nicht so, aber er wagte keinen Widerstand, denn die Putzhoheit lag bei ihr. So war mein Leben bislang immer haustierfrei, trist und langweilig. Bis vor zwei Wochen. Da zieht man in eine kleine Bleibe […]

Laufen, laufen, laufen!

Vor einigen Wochen ist mein Vater wieder einmal einen Halbmarathon gelaufen, und ich war als sein persönlicher offizieller Pressefotograf dabei. Sport war immer eines meiner Lieblingshobbys, das allerdings in den vergangenen 2 Jahren schwerst gelitten hat. Abends völlig kaputt, konnte ich mich meist nicht mehr zu irgendeiner Tätigkeit außerhalb eines Radius von 5 Metern um […]

Sind meine Nachbarn Nazis?

Hier auf dem Land, in einem 5.100-Einwohner-Dorf, wohnen quasi nur Deutsche. In den nächsten größeren Städten gehören Frauen mit Kopftuch oder Sari oder Männer mit Turban zum Straßenbild, bei meiner Arbeit sind mindestens 50% aller Kunden Ausländer. Doch je weiter man von dort weg Richtung Norden fährt und je kleiner die Ortschaften sind, desto weniger […]

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top