Ich hab mich lange nicht getraut, das öffentlich zuzugeben, aber jetzt muss es raus: ich LIEBE Alpakas. Sie sind so flauschig!

Sie haben die geilsten Frisuren seit dem Ende der Beatles!

Man kann aus ihnen Wollpullover machen! Sogar in verschiedenen Farben!

Sie haben riesige dunkle Kulleraugen!

Sie können zischen und niedlich sein!

Sie haben supersüße und superflauschige Babies!

Sie sehen aus wie verlängerte Schafe! Sie sind so tapsig!

Sie fressen Gras! Und erwähnte ich schon, wie flauschig sie sind?

Ich hatte das große Glück, ein paar Tage in einem Haus in Brandenburg zu verbringen. Und das waren unsere Nachbarn. (Gut an solchen Nachbarn ist ja auch, dass sie zwar überall hinmachen, aber sicher niemals Gartenzwerge aufstellen würden.) Als ich sie zum ersten Mal besuchte und näherkam, liefen sie erst alle weg, nur um kurz darauf wieder angelaufen zu kommen und mich erwartungsvoll anzuschauen. Das war der Moment, in dem ich echt bereute, dass ich keine Rede vorbereitet hatte.