Der Mann ist weg

Eines Tages, es war an einem der ersten lauen Frühlingstage Ende Februar, ging ich die Treppen zu meiner Wohnung hoch und er war einfach da. Er stand vor der Türe, mit einem Koffer und einem alten Strohhut in der Hand, nickte mir freundlich zu und ging mit in die Wohnung, ohne ein Wort zu sagen. […]

Komm, stell dir vor, wir wärn am Meer

Komm, wir kaufen Dynamit und sprengen jedes dieser Zimmer, wir jagen alles in die Luft für einen Wind und einen Himmel. Lass alle Lampen Sonnen sein, den Straßenlärm ein Meeresrauschen, die Bäume Palmen nur zum Lauschen und unsre Kissen einen Strand. Komm, stell dir vor, du wärst am Meer für einen Tag und eine Nacht, […]

Was wir haben

. An Tagen, die nach schlaflosen Nächten beginnen, da ist es nie das Erwartete, das kommt. An diesen Tagen, an denen nichts gut scheint, da kommt nur das vorbei, auf das niemand wartet. Alles, was kommt, ist das Unerwartete. Es klopft nicht an, es wartet nicht ab, es kommt unbemerkt herein. Dann ist es einfach […]

Sommerregen

. [wpaudio url=”http://wunder.schoenaberselten.com/wp-content/uploads/2010/06/regen.mp3″ text=”am Fenster sitzen und lauschen” dl=”0″]

a.

In der Küche ist die Milch übergekocht. Auf dem Herd springen weiße Perlen hin und her, zerplatzen nach dem vierten, fünften, sechsten Sprung, es riecht süßlich und verbrannt. Sie ist des Fluchens müde, zieht die Pulloverärmel über ihre Hände und nimmt den Topf von der Platte, stellt ihn ins Spülbecken und lässt Wasser hineinlaufen. Das […]

Das wird ein Sommer.

Warum der Sommer großartig wird: 1. Erdbeeren essen 2. Kirschkernweitspucken 3. Knutschen 4. Cafésitzen 5. Die Füße in der Spree baden 6. Sand in den Schuhen haben 7. Im Park liegen 8. Wolken zählen 9. ice, ice, baby 10. Sommermixtapes verschenken 11. Weil der Sommer in Wien so unglaublich war. 12. Eiswaffelknuspern 13. Seebaden 14. […]

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top