Die erste, letzte, schönste Liebe

Egal was war, da war immer Musik:
Beim Aufwachen, beim Zähneputzen, beim Autofahren, im Bus, im Café, in der Bar, im Kopf und beim Einschlafen.

Ich habe immer Musik gemacht: Spiele Geige, seit ich denken kann, Gitarre irgendwie auch. Dann war da noch diese Gesangsausbildung, ich fing an, Musik zu schreiben, und will endlich auf dem Klavier Improvisieren lernen. Denn vor ein paar Tagen ist das Klavier hier angekommen.

Gestern war ein schöner Tag. Ich saß bei einem guten Freund, er hatte Nudeln gekocht und ein paar Takte im Kopf, ich zwischen Tür und Angel einige Zeilen gekritzelt. Der Rest der Geschichte ist: Ein Lied.

Und sie ist wieder da. Die große Liebe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *